Hygienekonzept Corona/Covid-19 - Bothe Segel- & Motorbootschule Potsdam Berlin Caputh

Direkt zum Seiteninhalt
Hygienemaßnahmen Praxisausbildung zum SBF Binnen & See

Unser Sicherheits- und Hygienekonzept zur Durchführung von Praxisschulungen

  • Zur Praxisausbildung werden sich grundsätzlich nur der Fahrschüler und der Fahrlehrer an Bord des Ausbildungsbootes aufhalten.
  • Jede Person trägt an Bord grundsätzlich eine zumindest einfache Mund-Nasen-Schutzmaske, Fahrschüler bringen diese Maske selbst mit.
  • Nach jedem Schüler werden das Steuerrad, Gas- und Gangschalthebel, Zündschlüssel, Reling, Bootshaken, Haltegriffe und Rettungsring mit Desinfektionsmittel gereinigt.
  • Wir empfehlen das Tragen von Handschuhen während der Fahrstunden.
  • Zum Stecken der seemännischen Knoten bringt jeder Schüler eigene Enden mit. Wir halten neue, unbenutzte Enden vor und geben diese bei Bedarf für jeden Schüler heraus.
  • Hände werden vor und nach der Fahrstunde desinfiziert.
  • Wir sorgen an Bord für permanente Durchlüftung.
  • Auf den empfohlenen Mindestabstand von 1,5m wird trotz Masken geachtet.
  • Ein Fahrschüler der Anzeichen einer Erkrankung zeigt, insbesonder Fieber und Husten, darf seine Fahrstunde nicht antreten und hat telefonisch oder per email abzusagen.
  • Die sanitären Anlagen und Einrichtungen, die von den Schülern genutzt werden können, werden mindestens zweimal täglich gereinigt und desinfiziert.

Unsere Theorieausbildung findet zur Zeit in LIVESTREAM-Kursen statt. mehr>>>
Zurück zum Seiteninhalt